Lokalsport Mannheim

Leichtathletik Nach dem Sieg beim Diamond-League-Finale zählt der Speerwerfer Andreas Hofmann von der MTG Mannheim zu den ganz Großen seiner Sportart

Durchbruch in eine neue Dimension

Archivartikel

Zürich.Andreas Hofmann wurde am späten Donnerstagabend im Cabrio auf dem Oval des Züricher Letzigrunds herumgefahren, dem Tempel der Leichtathletik. In der Hand reckte Speerwerfer der MTG Mannheim den Diamanten-Pokal in den Nachhimmel, im Gesicht hatte er ein nicht enden wollendes Lächeln.

Vielleicht war dies der bisher glücklichste Moment in der Karriere des 26-Jährigen. Nicht nur, weil die

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2679 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00