Lokalsport Mannheim

Fußball Oftersheimer Trainer Parisi vom Kreis ausgezeichnet

Ehrung für faire Geste

Archivartikel

Oftersheim.Eine besondere Ehrung wurde dem Trainer des Fußball-B-Ligisten SG Oftersheim II Stefano Parisi (Bild) im Rahmen des Turnierwochenendes in der Karl-Frei-Halle zuteil. Für besonderes faires Verhalten erhielt der Coach des Tabellenzwölften eine Auszeichnung durch den Kreisvorsitzenden Harald Schäfer.

Dieser schilderte die Situation aus der Ligapartie beim SV Rohrhof II vom 25.August 2019 wie folgt: „Beim Spielstand von 0:1 erzielte die SG Oftersheim II das 0:2. Nachdem der Treffer erzielt wurde, reklamierten die Spieler des SV Rohrhof II, dass der Ball zuvor im Seitenaus gewesen sei. Daraufhin lief der Schiedsrichter zur Seitenlinie und fragte Trainer Stefano Parisi, da niemand an der Seitenlinie die Fahne hob, ein Seitenaus beziehungsweise nicht ersichtlich war. Nachdem der Trainer dem Schiedsrichter sagte, dass der Ball im Aus gewesen sei, nahm dieser den irregulären Treffer zurück. Das Spiel endete 1:1.

Parisi zeigte sich von der Ehrung sichtlich gerührt, sieht dies aber als Selbstverständlichkeit für sich und seine Elf sowie gleichzeitig als Ansporn für andere Verantwortliche an. „Wenn man sieht, was in den Amateurklassen alles geschieht, finde ich gut, dass auch solche Szenen in den Vordergrund gerückt werden.“ 

Zum Thema