Lokalsport Mannheim

VfL Kurpfalz Neckarau Richard Weber geht im Mannheimer Süden in seine zehnte Saison als Coach und stimmt sich künftig mit zwei gleichberechtigten Trainern ab

„Ein Platz im Mittelfeld sollte das Ziel sein“

Archivartikel

Mannheim.Wenn der Fußball am kommenden Wochenende auch in der Landesliga Rhein-Neckar wieder rollt, dann geht Richard Weber in seine zehnte Saison als Chefcoach des VfL Kurpfalz Neckarau. Im Interview spricht der 57-Jährige über die abgelaufene Weltmeisterschaft, Verletzungsprobleme in der Vorbereitung bei seiner Mannschaft und sportliche Ziele in der neuen Runde.

Herr Weber, Sie hatten im

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3441 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema