Lokalsport Mannheim

Tennis Zweimalige Troncone-Gewinnerin Steffi Bachofer weiter

Ein Schritt näher am dritten Titel

Mannheim.Einen besseren Start hätte sich der Ausrichter VfL Kurpfalz Mannheim-Neckarau für das 30. Franco-Troncone-Tennis-Damen-Turnier nicht wünschen können. Bei traumhaften Spätsommerwetter und vor zahlreichen Zuschauern auf der Anlage am Rheindamm begann für 30 Spielerinnen die Hauptrunde des Turniers der German Masters Series.

Lediglich der an Nummer eins gesetzten Sinja Kraus aus Österreich blieb am Freitag ein Einsatz verwehrt. Durch die kurzfristige Absage einer Spielerin hatte Kraus ein Freilos erhalten. Für alle anderen begann ab 14.30 Uhr auf sechs Sandplätzen zeitgleich der Kampf um den Einzug ins Achtelfinale, das am Samstag ab 10 Uhr ausgetragen wird. Leichtes Spiel hatten dabei die Favoritinnen Steffi Bachofer vom TC Bernhausen (6:2 und 6:3 gegen Svenja Petri) und Sarah Gronert vom TC Bredeney Essen (6:0, 6:1 gegen Katharina Tesar). Eine ebenfalls überzeugende Leistung zeigte die an vier gesetzte Nora Niedmers (BASF TC Ludwigshafen) gegen Caroline Brack (Heidelberg). Nach ihrem 6:1, 6:4-Sieg war Niedmers allerdings noch nicht vollends mit sich zufrieden. „Ich war ein bisschen müde und launisch auf dem Platz“, sah die 24-Jährige noch Luft nach oben in ihrem Spiel.

Im Duell zweier Talente setzte sich die 15-jährige Luca Bohlen aus Berlin gegen die ein Jahr ältere Mila Stanojevic (Grün-Weiss Mannheim) mit 6:3, 6:2 durch. Die durch eine Erkältung geschwächte Mannheimerin fand nur selten zu ihrem Spiel und ärgerte sich über viele einfache Fehler. Für Bohlen, die sich bereits im letzten Jahr den Nachwuchsförderpreis sicherte, geht es dagegen am Samstag im Achtelfinale weiter. Bei einem weiteren Sieg dort würde am Nachmittag ein mögliches Viertelfinal-Duell gegen die 34-jährige Bachofer winken.

Am Finalsonntag stehen ab 10 Uhr die Halbfinals auf dem Programm, ehe gegen 14 Uhr um den Siegerpokal und ein Preisgeld von 1 400 Euro gespielt wird. Für Bachofer wäre es, nach 2014 und 2015, der dritte Triumph beim Troncone-Turnier. jab

Zum Thema