Lokalsport Mannheim

Fußball Waldhof-Geschäftsführer Markus Kompp über die Auswirkungen des Uerdingen-Spiels und die Zukunft der Ost-Tribüne

„Entwicklung wurde torpediert“

Archivartikel

Mannheim.Wenn heute Abend (19 Uhr) Regionalliga-Aufsteiger SC Hessen Dreieich beim SV Waldhof zu Gast ist, werden im Mannheimer Carl-Benz-Stadion die Blicke nicht nur Richtung sportliches Geschehen, sondern auch auf die Zuschauerränge gehen. Dort herrschte zum Saisonstart gegen Ulm wegen der Aufhebung der Ost-Tribüne als angestammter Fan-Bereich eine seltsame Stimmung zwischen Unsicherheit und Boykott.

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5621 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema