Lokalsport Mannheim

Leichtathletik Mannheimer Senioren holen sieben BW-Titel

Erfolgreich im Glaspalast

Archivartikel

Sindelfingen.Siebenmal vergoldeten die Mannheimer Leichtathletik-Senioren ihren Start bei den baden-württembergischen Meisterschaften, dazu gewannen sie im Sindelfinger Glaspalast einmal Silber und viermal Bronze. Jeweils drei Titel gingen an Helga Ulrich (W 60) und Hartmut Krämer (M 75) von der DJK Käfertal-Waldhof. Ulrich war über 60 m (9,37 sec), 200 m (31,59 sec) und 400 m (72,45 sec) die Schnellste, Krämer siegte auf den 60 (8,80 sec) und 200 Metern (30,01) sowie im Weitsprung (3,92 m). Mit der Kugel wurde er Dritter (9,92 m). Denselben Podestplatz gab es für Sabine Dorn (DJK/W 35) über 200 m (35,63 sec), im Kurzsprint wurde sie Vierte (10,25 sec). Für die DJK waren in W 70 noch Wilhelm Wittich (4./60 und 200 m) sowie Walter Busenbender (5./200 m) erfolgreich.

Gold Nummer sieben für Mannheim sicherte Daniel Siegel (MTG) in M 30 über die 60 m Hürden (8,55 sec), seine Clubkollegin Sabine Scheffler gewann Silber mir der Kugel (9,42 m). Detlev Duda (M 70) vom TV Rheinau vervollständigte die Medaillenausbeute mit zweimal Bronze über 800 (3:25,39 min) und 3000 m (15:14,83 min). 

Zum Thema