Lokalsport Mannheim

Basketball Mannheimer wollen Mainz auf Distanz halten

Erlebnistag bei der SG

MANNHEIM.Die Basketballer der SG Mannheim wollen den nächsten großen Schritt in Richtung Klassenerhalt in der Regionalliga Südwest machen. Die Mannschaft von Trainer Peter Eberhardt empfängt am Sonntag, 17.30 Uhr, in der GBG Halle am Herzogenried das Schlusslicht ASC Theresianum Mainz.

Die SG hofft auf eine große Kulisse. Im Vorfeld verteilten die Mannheimer unter dem Motto „Basketball erleben“ Freikarten für die Begegnung. „Neben dem Spiel erwartet die Zuschauer erstmals ein Fanshop in der Halle“, sagt der Sportliche Leiter Mate Bosnjak und betont: „Außerdem gibt es ein Gewinnspiel, bei dem unter anderem VIP-Tickets für das BBL-Spiel der Fraport Skyliners gegen Brose Bamberg ein Preis sind. Jeder Zuschauer, der am Gewinnspiel teilnimmt, erhält in jedem Fall einen Gutschein für die Skyliners.“ Ab 16.30 Uhr bis zehn Minuten vor Spielbeginn (17.20 Uhr) dürfen Kinder und Jugendliche auf die Körbe in der Halle werfen – einzige Voraussetzung für die Teilnahme ist das Tragen von Hallenschuhen.

Sportlich sind die Mannheimer nach drei Siegen in den letzten vier Spielen klarer Favorit. Mainz steht mit dem Rücken zur Wand, hat bereits sechs Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. „Ein Sieg wäre ganz wichtig, dann ist sogar noch Platz sechs in der Tabelle drin“, sagt Eberhardt. Der Coach hofft, dass Point Guard Mirel Klimentov am Wochenende wieder mitwirken kann. bol