Lokalsport Mannheim

Baseball Tornados starten in die Bundesliga-Abstiegsrunde

Favorit auf Klassenerhalt

Archivartikel

MANNHEIM.16 Siege bei zwölf Niederlagen – eigentlich eine gute Bilanz. Dennoch haben sich die Mannheim Tornados in der aktuellen Baseball-Bundesligasaison als Ligafünfter im Süden nach der regulären Spielzeit nicht für die Zwischenrunde qualifiziert. Stattdessen müssen die Wirbelwinde die Saison 2018 in der Abstiegsrunde zu Ende bringen.

Als einziges der acht Teams, die um den Klassenerhalt spielen, haben die Tornados eine positive Siegbilanz. „Aufgrund dieser Voraussetzungen sind wir guter Dinge, dass wir nicht absteigen müssen“, sagt Tornados-Präsident Peter Engelhardt. Dennoch nicht unter die besten acht Teams der Liga zu kommen, ist deshalb ganz schön bitter. Und klar ist damit auch: Die Spielzeit ist schon jetzt eine Enttäuschung aus Sicht von Engelhardt, der zu Saisonbeginn einen Platz unter den besten vier Teams im Süden als Ziel ausgegeben hatte. Doch nach der Trennung von Coach Dave Daniels zog das Team in der Schlussphase gegen die Mainz Athletics im Kampf um Platz vier knapp den Kürzeren.

Frauen-Team vor Spitzenspiel

Die Mannheimer eröffnen nun die Play-downs am heutigen Samstag um 13 Uhr auswärts bei den Ulm Falcons. Zum Vergleich: Die Schwaben weisen in der Südliga als Tabellenletzter eine Bilanz von 4:24 auf. Stuttgart als Sechster hat sieben Siege und 21 Niederlagen vorzuweisen. Die Tornados sind also in der Abstiegsrunde der klare Favorit, haben den Klassenerhalt bei diesem Vorsprung auf die Konkurrenz schon so gut wie sicher.

Die Softballerinnen der Mannheim Tornados liegen unterdessen in der Bundesliga Nord auf dem ersten Tabellenplatz. Am Samstag kommt es zum Gipfeltreffen: Die Tornados empfangen ab 13 Uhr auf dem heimischen Platz für zwei Spiele den punktgleichen Tabellenzweiten Wesseling Vermins. Beide Teams haben 14 von bisher 18 Begegnungen gewonnen. Die Tornados-Damen landeten bei ihrem letzten Auftritt vor drei Wochen sogar einen Vierfach-Sieg gegen die Hamburg Knights. bol