Lokalsport Mannheim

Hockey

FHC startet mit Heimsieg

Archivartikel

Mannheim.Die Damen des Feudenheimer HC sind mit einem 5:1 (2:0)-Sieg gegen den TuS Obermenzing erfolgreich in die 1. Regionalliga Süd gestartet. „Wenn Obermenzing seine Möglichkeiten nutzt, dann geht das hier deutlich enger aus“, nahm FHC-Damentrainer Christian Wittler die drei Punkte zum Auftakt der Hallenrunde gerne mit.

Während die Gäste aus München in der Begegnung nur eine ihrer acht Strafecken in der Schlussminute verwerteten und auch mit einem Siebenmeter an FHC-Keeperin Karlotta Lammers scheiterten, brachten Eliese Helmig und Carla Stober den FHC mit 2:0 in Front. Nach der Pause legten Helmig, Rosalie Fayner und Sophie Tiefenbacher die weiteren FHC-Treffer nach. and

Zum Thema