Lokalsport Mannheim

Fußball-Kreisklasse A I TSG Rheinau feiert 6:2-Erfolg gegen Neckarau II / Seckenheim hat gegen Spitzenreiter Brühl II das Nachsehen

Fortunen bejubeln Sieg im Neckarhausen-Derby

Archivartikel

MANNHEIM.Nach zwei sieglosen Spielen fand die TSG Rheinau in der Fußball-Kreisklasse A, Staffel I, gegen den TSV Neckarau II mit einem 6:2-Sieg zurück in die Erfolgsspur. Brühl II bleibt mit einem 4:0-Sieg gegen Seckenheim weiter ungeschlagen Tabellenführer. Das Spiel zwischen dem FC Türkspor II und dem SV Altlußheim wurde wegen Nicht-antritts der Altlußheimer abgesagt.

V. Neckarh. – E.-Neckarh. 1:2 (1:1)

Im Derby zwischen dem FC Viktoria Neckarhausen und der DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen wussten die Fortunen mit der besseren Spielanlage zu überzeugen, der FC hielt jedoch mit viel Kampf dagegen. Durch den etwas glücklichen, späten Siegtreffer kamen die Fortunen zum nicht unverdienten Derbysieg.

Bosna M. – Pfingstberg 1:3 (1:0)

Der FK Bosna Mannheim startete gut in die Partie gegen den SC Pfingstberg und ging am Ende einer ausgeglichenen ersten Halbzeit in Führung. Nach dem schnellen Ausgleich nach Wiederanpfiff hatte der FK jedoch Schwierigkeiten gegen junge und dynamische Pfingstberger zurück ins Spiel zu kommen.

Rheinau – Neckarau II 6:2 (3:0)

In einer auf beiden Seiten fahrigen Partie zwischen der TSG Rheinau und dem TSV Neckarau II kam über weite Strecken kaum Spielfluss zustande. Rheinau setzte sich schlussendlich über die Qualität der Einzelspieler durch und hält mit dem Sieg den Anschluss zur Tabellenspitze.

Seckenheim – FV Brühl II 0:4 (0:1)

Der SV Seckenheim startete gegen den FV Brühl II schwungvoll in die Begegnung und konnte das Spiel gegen den Spitzenreiter eine knappe Stunde lang ausgeglichen gestalten, ehe Brühls Tessitore mit einem Doppelschlag innerhalb weniger Minuten für klare Verhältnisse sorgte.

Hirschacker – Ketsch II 2:3 (1:2)

Durch viele individuelle Fehler machte sich der FC Badenia Hirschacker gegen die Spvgg Ketsch II das Leben schwer. Hirschacker drückte in der zweiten Hälfte auf den Ausgleich, mühte sich aber – bis auf den späten Anschlusstreffer in der Nachspielzeit – vergeblich.

Turanspor – O. Neulußh. 1:0 (0:0)

In einer fairen Begegnung zwischen dem FC Turanspor und dem SC Olympia Neulußheim hatte Turanspor das Spiel in der ersten Hälfte klar unter Kontrolle, kam aber erst in einer ausgeglichenen zweiten Halbzeit zum verdienten Siegtreffer.

Oftersheim – Rohrhof 1:3 (1:0)

Die SG Oftersheim rutscht durch die Niederlage gegen den SV Rohrhof nach eigentlich gutem Saisonstart ins Tabellenmittelfeld ab. Rohrhof hingegen bleibt punktgleich mit Spitzenreiter Brühl II auf Platz zwei.

Zum Thema