Lokalsport Mannheim

Handball

Friedrichsfeld muss in Plankstadt ran

Mannheim.Bereits heute Abend um 20 Uhr müssen die Badenliga-Handballer des TV Friedrichsfeld bei der TSG Plankstadt ran und ihre wegen der WM-Endrunde abgesetzte Partie nachholen. „Da wartet ein dicker Brocken auf uns“, meint TVF-Trainer Marco Dubois, der Plankstadt als Aufsteiger „eine sehr starke Runde“ attestiert. Aktuell ist die TSG Vierter, hat 27:19 Punkte auf dem Konto, während Friedrichsfeld mit dem umgekehrten Bilanz von 19:27 Zählern nur Zwölfter und damit Drittletzter ist.

„Dennoch ist Plankstadt keine Übermannschaft. Wenn wir vor allem in der Abwehr unsere Leistung bringen, dann haben wir dort eine Chance“, blickt TVF-Sprecher Florian Kuhn mit Zuversicht der Partie entgegen, zumal alle Akteure an Bord sind. me