Lokalsport Mannheim

Golf Routiniers holen Landestitel in der AK 65

GC Heddesheim löst Ticket zur Meisterschaft

Ludwigsburg.Großer Triumph für die gut eingespielte Altherren-Mannschaft des Golfclub Heddesheim: Die „goldene Generation“ bewies bei der baden-württembergschen Meisterschaft Spiel- und Nervenstärke und schaffte es auf den ersten Platz.

Nachdem die Altherren in der Liga schon erfolgreich den zweiten Platz erreicht hatten, war der Weg nun frei für das „Final Four“ in Ludwigsburg. Beim Golfclub Neckartal spielten die Heddesheimer gegen die Top-Mannschaften aus St. Leon Rot, aus Haghof-Altdorf und aus Kirchheim-Wendlingen souverän auf. Das Team aus St. Leon Rot ging als klarer Favorit an den Start. Aber die Heddesheimer zeigten wenig Respekt dafür lockeren Schwung und großen Kampfgeist. Am Ende des Tages konnten die glorreichen Sieben ihren Titel verteidigen: Kapitän Rudi Lang nahm den Ehrenteller in Empfang, mit ihm freuen sich Bernd Lang, Wolfgang Jäckel, Erwin Lehmann, Manfred Wichmann, Adolf Brunner, als Ersatzmann stärkte Klaus Joachim seinen Clubkameraden den Rücken und als Caddy schob Udo Lehneis den Sieg mit sicherem Griff voran.

Den zweiten Platz eroberten die Haghöfer, die nun zusammen mit den Heddesheimern am 22. und 23. September in Bad Griesbach bei den Deutschem Mannschaftsmeisterschaften in der Altersklasse 65 starten. St. Leon-Rot wurde Dritter.