Lokalsport Mannheim

3. Handball-Liga

Germanen geben Sieg aus der Hand

Archivartikel

Erlangen.Zu viele Schwächephasen haben den Drittliga-Handballern des TVG Großsachsen den angestrebten Sieg zum Saisonabschluss gekostet. Beim TV Erlangen/Bruck, der bereits als Absteiger feststand, unterlag die Mannschaft von Trainer Stefan Pohl mit 25:28 (12:14). Dymal Kernaja brachte die Germanen zwar in der 51. Minute mit 25:23 in Führung, danach gelang den Gästen allerdings kein einziger Treffer mehr.

„Wir sind alle froh, dass die Runde vorbei ist und wir den Klassenerhalt geschafft haben. Darauf kann man stolz sein, wenn man sieht, wer bei uns teilweise ausgefallen ist. Jetzt heißt es Kraft tanken und dann ausgeruht in die Vorbereitung für die neue Saison starten“, sagte Pohl.

TVG: Sitter, Boudgoust – J. Gunst (2), Kernaja (4), Triebskorn, Schulz (4), Spilger (1), P. Gunst (2), Hildebrandt (6), Straub (1), Reisig, Buschsieper (5/4).