Lokalsport Mannheim

Fußball-Oberliga: Mannheims Trainer Gernot Jüllich übt sich nach 2:6-Niederlage beim Bahlinger SC in Zweckoptimismus

Geschlagener VfR glaubt an die Wiederauferstehung

Archivartikel

BAHLINGEN. "Die Mannheimer haben sechs bunte Ostereier von uns bekommen, ha, ha." Der Anhang des Fußball-Oberligisten Bahlinger SC hatte nach dem 6:2 (3:1)-Heimerfolg über den abstiegsbedrohten VfR gut lachen. Während die Sonne über den Südbadenern schien, übte sich VfR-Trainer Gernot Jüllich in Zweckoptimismus: "Unser Spiel nach vorn hat mir sehr gut gefallen, nur in der Defensive waren wir

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2727 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00