Lokalsport Mannheim

Glasgow für Philip Heintz als Zwischenstation für Tokio

Glasgow.Auch ohne Doppel-Weltmeister Florian Wellbrock und Weltrekordlerin Sarah Köhler streben die deutschen Schwimmer bei der Kurzbahn-EM in Schottland Top-Platzierungen an. Mit Kurzbahn-Europameister Philip Heintz aus Mannheim (Bild) und dem früheren Weltmeister Marco Koch an der Spitze starten ab Mittwoch bis zum Sonntag 38 Athleten für den Deutschen Schwimm-Verband bei den Titelkämpfen in Glasgow. Erkrankt absagen mussten Brustschwimmer Fabian Schwingenschlögl und Rückenschwimmerin Nadine Laemmler. Ohne Wellbrock, Köhler oder die 2017er Europameisterin Franziska Hentke fehlen Leistungsträger. „In dieser Saison steht Olympia im Fokus. Einige Topathleten verzichten, weil sie unterschiedliche Prioritäten verfolgen“, sagte Teamchef Bernd Berkhahn. dpa (Bild: dpa)

Zum Thema