Lokalsport Mannheim

Fußball Nach der verletzungsbedingt verkorksten Hinserie hofft der Waldhof-Neuzugang nun in der Rückrunde auf Spielanteile

Gouaida nimmt neuen Anlauf

Archivartikel

Side.Auch wenn Mohamed Gouaida in der Hinrunde verletzungsbedingt noch keine Akzente beim SV Waldhof setzen konnte, hat er seinen Kollegen im neuen Fußball-Jahr schon etwas voraus: Als „Bester Spieler“ durfte sich der gebürtige Tunesier mit dem französischen Pass am vergangenen Wochenende beim Sparkassen-Cup in Ketsch auszeichnen lassen. „Ja, okay, das ist Hallenfußball“, lacht der 26-Jährige, doch

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3985 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema