Lokalsport Mannheim

Handball, 3. Liga

Großsachsen schlägt HSG Hanau

Archivartikel

Hanau.Die Drittliga-Handballer der TVG Großsachsen haben bei der HSG Hanau einen 28:27-Auswärtscoup gelandet. Dabei agierte die Mannschaft von Trainer Stefan Pohl nach ganz schwachem Start und einem 4:9-Rückstand plötzlich wie ausgewechselt – und das praktisch ohne Jan Triebskorn, der aufgrund einer Grippe mit Fieber nur zu Kurzeinsätzen kam. Bis zum 22:19 agierte die TVG stark, dann kamen die

...

Sie sehen 49% der insgesamt 818 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema