Lokalsport Mannheim

Turnen Mannheimer Talente überzeugen

Heuser holt Spieth-Cup

Archivartikel

Berkheim.Riesenerfolg für die Turnerinnen des Mannheimer Leistungszentrums: Fünf Talente gingen beim renommierten Spieth-Cup an den Start, alle erreichten beim hochkarätigen nationalen Wettkampf in Berkheim einen Podestplatz und haben für die kommenden Herausforderungen in der Bundesliga am Samstag und für die deutschen Jugendmeisterschaften Ende Mai viel Selbstvertrauen getankt.

In der AK 12 dominierten Alessia Heuser (44,00 Punkte) und Janoah Müller (43,10) auf den Plätzen eins und zwei und wollen auch bei den „Deutschen“ vorn mitreden. Laetitia Gloger – Zweite in der AK 16+ (45,65) – qualifizierte sich zudem für die DM der Seniorinnen. Ein Pflichtprogramm absolvierten die jüngeren Jahrgänge. Mit 72,875 Zählern wurde Julia Goldbeck Zweite und gewann im Team Baden. Rang drei holte die ein Jahr jüngere Line Mayer in der AK 10 (64,175).

In der Besetzung Heuser, Müller, Gloger, Paula Vega Tarrago und Gastturnerin Helene Schäfer will die TG Mannheim am Samstag in Ulm mit stabilen Übungen den fünften Platz in der Bundesliga vom ersten Kampftag verteidigen. sd