Lokalsport Mannheim

Leichtathletik Bei Hochsprung-Gala soll es über 2,30 m gehen

Höhenjagd in Weinheim

Archivartikel

Weinheim.Die hervorragenden Kontakte von Athleten-Manager Günter Eisinger und der im Wettkampfkalender günstige Termin am 9. Februar um 19 Uhr sorgen auch heute Abend wieder für ein erlesenes Starterfeld bei der Hochsprung-Gala in der Weinheimer TSG-Halle. Die Herren werden vom russischen Europameister Alexandr Shustov (Bild) angeführt, bei den Frauen kommt die Spanierin Ruth Beitía Vila mit der

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1232 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00