Lokalsport Mannheim

Basketball Heidelberg setzt sich klar gegen Ehingen durch

Im Eiltempo ins Halbfinale

Heidelberg.Drei Spiele, drei Siege: Die Basketballer der MLP Academics sind in den Play-offs der ProA-Liga in die Vorschlussrunde gestürmt. Die Heidelberger entschieden auch das dritte Duell mit dem Team Ehingen Urspring für sich. Nach dem klaren 89:64 (39:25)-Sieg warten im Halbfinale die Nürnberg Falcons auf die Mannschaft von Trainer Branislav Ignjatovic. Die Serie beginnt am Samstag (18 Uhr) in der Halle des Olympiastützpunkts Rhein-Neckar.

„Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft. Wir haben vieles richtig gemacht und verdient den dritten Sieg eingefahren. Vor allem in der Defensive standen wir stabil“, sagte Ignjatovic. „Der Fokus liegt nun voll auf Nürnberg. Mit 13 Siegen in Folge sind die Falcons definitiv nicht Außenseiter gegen uns.“

Die Partie gegen die junge Ehinger Mannschaft wurde vor allem nach der Pause zu einer relativ einseitigen Angelegenheit, weil die Heidelberger den Kampf unter den Brettern dominierten. Die Statistik bei den Rebounds sprach mit 42:29 eine klare Sprache zugunsten des Ignjatovic-Teams. Erfolgreichster Korbjäger der Academics war Phillipp Heyden mit 18 Punkten.

Academics: Palm (10), Smith (12), Schmitt (3), Ely (13), Liyanage (6), Ney (4), Heyden (18), Oppland (12), Aichele (4), Schöpe, Würzner (7). cr