Lokalsport Mannheim

Hockey TSVMH-Damen scheitern bei der Hallen-DM in Berlin am Club an der Alster / Mangelnde Chancenverwertung reicht nicht für das Endspiel

Im Halbfinale einmal mehr Endstation

Archivartikel

Berlin.Den Damen des TSV Mannheim-Hockey blieb beim Finale um die deutsche Hallenhockey-Meisterschaft gestern nur die Zuschauerrolle auf der Tribüne der Berliner Max-Schmeling-Halle. Wie bereits im Vorjahr war für den Süd-Meister im Halbfinale am Samstag Schluss. Mit 1:2 (0:1) mussten sich die Mannheimerinnen dem Hamburger Club an der Alster geschlagen geben.

2005 hatte es dieses Halbfinale

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3266 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00