Lokalsport Mannheim

Hockey Vörg und Müller trainieren TSVMH-Herren

Interne Lösung

Mannheim.Auf der Suche nach einem neuen Trainer für das Herrenbundesligateam des TSV Mannheim Hockey sind die Schwarz-Weiß-Roten in den eigenen Reihen doppelt fündig geworden: Die Vorbereitung auf die Rückrunde der Feldhockey-Bundesligasaison 2017/2018 werden die ehemaligen TSVMH-Spieler Alexander Vörg und Carsten-Felix Müller künftig als verantwortliche Trainer leiten. „Beide sind gleichberechtigt und werden die Aufgaben untereinander aufteilen“, freut sich der 2. Vorsitzende des TSVMH-Verwaltungsrates, Matthias Wossidlo. Im Herbst war TSVMH-Cheftrainer Stephan Decher aus zeitlichen Gründen von seinem Amt zurückgetreten und in der Hallenrunde hatte Ulf Stemler das Team interimsweise als Chefcoach betreut.

Carsten Müller bleibt trotz seines neuen Engagements bei den Herren auch weiterhin Cheftrainer der Bundesligadamen des TSVMH und setzt dabei auch auf die Unterstützung seiner beiden Co-Trainer Fanny Cihlar und Hannes Hahn, die gemeinsam mit Müller die Damen der Schwarz-Weiß-Roten nun schon im zweiten Jahr betreuen. „Carsten hat da im Seniorenbereich jetzt sicher schon etwas mehr Erfahrung aufzuweisen als ich, aber wir haben beide selbst für den TSVMH gespielt und kennen noch die Zeiten, als die Mannschaft nicht in der Bundesliga spielte“, ist die Angelegenheit für den 31-jährigen Alexander Vörg eine Herzenssache. Im Nachwuchsbereich gewann er mit seinen Mannschaften schon drei deutsche Meistertitel. and