Lokalsport Mannheim

Inline-Hockey

ISC verpasst den Turniersieg knapp

Archivartikel

Mannheim.Inline-Hockey auf hohem Niveau haben die Besucher des Osterturniers im Friedrichspark bewundert. 22 Teams kamen nach Mannheim - eine starke Teilnehmerzahl. "Wir freuen uns riesig über diesen tollen Zuspruch", war Vorsitzender Dirk Heissler vom ausrichtenden ISC Mannheim stolz, auch wenn in der Profigruppe seine Mannschaft den erhofften Heimsieg knapp verpasste.

Nach der Vorrunde lagen die ISC-Cracks noch in Front. Sie mussten sich aber im Play-off-Finale den Mad Parrots mit 3:4 ganz knapp geschlagen geben. Die starken Tschechen starteten von Rang fünf aus eine bemerkenswerte Aufholjagd. ra