Lokalsport Mannheim

Handball

Jaeger-Verletzung schockt die SGL

Archivartikel

Leutershausen.Nach Rechtsaußen Max Schmitt (Kreuzbandriss) hat sich auch Philipp Jaeger schwer verletzt. Dem Mittelmann der SG Leutershausener riss die Achillessehne. Zehn Minuten vor dem Trainingsende am Montag knallte es, und Jaeger blieb am Boden liegen. „Das Sportliche ist in diesem Fall gar nicht so wichtig. Es geht um den Menschen“, sagt Mark Wetzel, Sportlicher Leiter des Handball-Drittligisten.

...

Sie sehen 59% der insgesamt 680 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema