Lokalsport Mannheim

Fußball

Jantz verlässt DJK Feudenheim

MANNHEIM.Die DJK Feudenheim hat als Aufsteiger in die A-Klasse in der neuen Spielklasse einen hervorragenden sechsten Rang erreicht und dabei noch den Lokalkonkurrenten ASV Feudenheim hinter sich gelassen. Alles gut am Neckarplatt? Keineswegs, denn die DJK und Wolfgang Jantz gehen getrennte Wege. „In einem abschließenden Gespräch über die vergangene Saison wurde mir mitgeteilt, dass man mit einem neuen Trainer in die nächste Saison gehe, um neue Impulse zu setzen, um sich sportlich noch besser aufzustellen“, schilderte Jantz die ihm gegenüber kommunizierten Hintergründe. Dieser hatte daraufhin auf das ihm angebotene Amt des Sportlichen Leiters verzichtet.

Jantz’ Nachfolger steht indes mit Giuseppe Giordano, derzeit noch Trainer bei der U17 des SV Waldhof Mannheim, bereits fest. wy