Lokalsport Mannheim

Tischtennis 8:3-Erfolg der SG-Damen über Tiefenbronn / Erster Saisonsieg für St. Pius

Käfertal überrascht sich selbst

MANNHEIM.Einen Sieg und eine Niederlage gab es für die Tischtennis-Damen der SG Käfertal/Waldhilsbach II in der Verbandsliga. Gegen den Tabellenführer TTC Tiefenbronn feierte das Team um Spielerin Heike Czech einen 8:3-Sieg. Beim TV Brühl verloren die Mannheimerinnen danach aber erwartungsgemäß klar mit 2:8. „Mit dem deutlichen Sieg gegen Tiefenbronn haben wir eigentlich gar nicht gerechnet“, berichtete Czech. Sie gewann zum Auftakt mit Sabine Lehr ihr Doppel. Im Einzel punkteten bei der SG Lehr gleich doppelt und Czech sogar drei Mal. Die restlichen zwei Punkte zum Erfolg gegen Tiefenbronn steuerten mit je einem Erfolg Kerstin Sommer und Tina Stein bei.

Beim Auswärtsspiel in Brühl waren die Doppel noch ausgeglichen. Lehr/Czech punkteten mit einem Sieg im fünften Satz gegen Post/Korn, Stein/Sommer verloren gegen Amos/Eberle. „In den Einzeln konnte leider nur Kerstin Sommer einen Sieg heimfahren. Alle anderen Spiele waren zwar hart umkämpft, doch letztlich waren die Brühler Damen besser, der Sieg des TV geht somit in Ordnung“, sagte Czech.

Verbandsklasse Herren

Die Herren der DJK Vogelstang kassierten ihre zweite Saisonniederlage. Das Team von Spielführer Robert Hackmann unterlag dem Meisterschaftsaspiranten VfB Mosbach-Walstadt 2:9. Nach den Doppeln lagen die Mannheimer mit 1:2 zurück. Hackmann gewann sein Einzel gegen die Mosbacher Nummer zwei Michal Dandar zwar glatt mit 3:0-Sätze. Doch danach ging Vogelstang leer aus. Hackmann unterlag im Spitzeneinzel dem VfB-Akteur Imrich Drabik mit 12:14 im entscheidenden fünften Durchgang. Sonst setzten sich die Mosbacher in den Einzeln souverän durch.

Bezirksliga Herren

Die DJK St. Pius hat den ersten Saisonsieg eingefahren. Die Neuhermsheimer bezwangen die LSV Ladenburg mit 9:4. Alle drei Eingangsdoppel gingen an die DJK. Die LSV punktete dann im vorderen Einzel-Paarkreuz zweifach und verkürzte zum 2:3. Zur Halbzeit führte die DJK aber mit 6:3. Patrick Merz holte den neunten Punkt für St. Pius, das ohne Stawrakis Garber angetreten war.

Bezirksliga Damen

Die dritte Mannschaft der SG Käfertal/Waldhilsbach hat mit einem 7:3-Heimerfolg gegen Dielheim-Mühlhausen die Tabellenführung übernommen. Es war der dritte Triumph in Folge. Im Doppel gewannen sowohl Rödler/Reichert als auch Rüffer/Staiger. Im Einzel punktete Christine Rödler zwei Mal, Beate Rüffer, Bärbel Staiger und Nina Reichert holten je einen Zähler. bol