Lokalsport Mannheim

Fußball-Kreisliga: FV Hockenheim hat Glück beim 2:2

Käfertaler Schützenhilfe für Spitzenreiter Ketsch

Archivartikel

Mannheim. Weil der Tabellenzweite FV Hockenheim zu Hause gegen den abstiegsgefährdeten SC Käfertal zwei Zähler verlor (2:2), ist Kreisliga-Spitzenreiter Spvgg Ketsch (2:1 beim VfL Neckarau) auf sieben Punkte enteilt (DJK Neckarhausen - VfR Mannheim II siehe Extraspiel).

Hochstätt - Wallstadt 3:1 (0:0)

In einem eher unspektakulären Spiel, in dem Nedim Özbek alle drei Treffer für

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1857 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00