Lokalsport Mannheim

Fußball Marco Schuster ist im Mittelfeld des SV Waldhof die große Konstante / Nächste Aufgabe bei Aufsteiger Balingen

Kaum mehr wegzudenken

Archivartikel

Mannheim.Der Pokal-Kampf von Nöttingen – er ging auch an Marco Schuster nicht spurlos vorbei. Nicht nur kräftemäßig, weil der defensive Mittelfeldspieler des SV Waldhof beim glücklichen 1:0 gegen den Oberliga-Achten immer wieder sprintete und grätschte, sondern weil der 23-Jährige auch selbst einstecken musste. Eine unfreiwillige Luftfahrt endete sogar unglücklich auf dem Arm, Schuster musste länger

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3849 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema