Lokalsport Mannheim

Fußball KSC-Trainer Eichner tritt auf die Euphoriebremse

Klassenerhaltbleibt das Ziel

Archivartikel

Karlsruhe.Trotz der jüngsten vier Siege in Serie rückt der Karlsruher SC nicht von seinem Saisonziel Klassenverbleib ab. Obgleich die Badener mit 16 Punkten nach zehn Spieltagen dicht hinter den Aufstiegsplätzen liegen, trat Trainer Christian Eichner vor der Partie gegen Fortuna Düsseldorf (Sonntag, 13.30 Uhr/Sky) auf die Euphoriebremse. „Wir tun gut daran, dass wir relativ zeitnah unser Saisonziel

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1200 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema