Lokalsport Mannheim

Eishockey

Knutson schießt Mad Dogs zum Sieg

Bergkamen.Mit Kelsey Soccio von den Eisbären Juniors Berlin konnten die Mad Dogs Mannheim in der Fraueneishockey-Bundesliga einen prominenten Neuzugang vermelden. In den beiden Auswärtsspielen beim Tabellenvierten EC Bergkamen kam die 20-jährige deutsche Nationalspielerin allerdings noch nicht zum Einsatz. Trotzdem gelang den Mad Dogs in der Samstagspartie eine Überraschung, als Theresa Knutson nach 49 Sekunden in der Verlängerung in Unterzahl den 4:3 (1:2, 0:1, 2:0, 1:0)-Siegtreffer markierte, nachdem sie 17 Sekunden vor Spielende bereits das 3:3 (60.) erzielt hatte. Knutson schaffte sogar den Hattrick, da sie schon in der 16. Minute die Mad Dogs auf 2:1 heranbrachte. Yvonne Vorlicek erzielte den Anschlusstreffer zum 3:2 (49.).

In der gestrigen Partie konnten die Mad Dogs den Erfolg des Vortages zwar nicht wiederholen und unterlagen trotz eines Treffers von PiaClauberg mit 1:3 (0:2, 1:1, 0:0), rückten in der Tabelle aber dennoch auf Platz fünf vor. and