Lokalsport Mannheim

Judo

Kornhaß auf dem Weg nach Tokio

Archivartikel

Taschkent.Nikolai Kornhaß hat auf dem Weg zu den Paralympics in Tokio den nächsten Schritt gemacht. Der sehgeschädigte Kämpfer des 1. Mannheimer Judoclubs gewann beim Grand Prix in Taschkent Bronze (- 73 kg) und sicherte sich so seine Spitzenposition in der Weltrangliste.

Bei den baden-württembergischen Judo-Meisterschaften haben sich unterdessen acht Kämpfer der Judofighters Rhein-Neckar eine gute Ausgangsbasis für die Teilnahme an den deutschen Pokalmeisterschaften geschaffen. Gold holten Jan Mollet, Pascal Bruckmann, Jonas Mollet, Finn Seeger und Sascha Barth, Silber gewann Artem Zamarajew, Bronze Sascha Kirschen. Fünfter wurde Noah Sauer. sd

Zum Thema