Lokalsport Mannheim

Handball, Dritte Liga

Lange Reise für Großsachsen

Archivartikel

Großsachsen.Im letzten Spiel der Saison 18/19 muss Handball-Drittligist TVG Großsachsen nochmals eine weite Reise antreten. Für die Bergsträßer geht es heute zum Absteiger nach Erlangen/Bruck.

„Es wäre schön, wenn wir für alle unsere Abgänge nochmals einen Auswärtssieg landen würden. Das sind wir den Jungs schuldig – auch wenn nach dem Klassenerhalt die Luft etwas raus ist“, sagt TVG-Trainer Stefan Pohl. „Auch wenn Erlangen/Bruck schon abgestiegen ist, werden sie uns die Punkte sicherlich nicht schenken. Sie haben viele Partien knapp verloren und auch das Hinspiel war eine enge Kiste“, so Pohl weiter. In der heimischen Sachsenhalle gewann Großsachsen verdient mit 34:29. hm/red