Lokalsport Mannheim

Kanu DKV vertraut Weltmeister des WSV Sandhofen

Lemke darf sich schonen

Archivartikel

Duisburg.Die Kanuten des WSV Sandhofen paddeln auch in dieser Saison auf internationalen Gewässern. Max Lemkes überzeugende Leistung bei der ersten nationalen Qualifikation mit den Plätzen eins und zwei genügte dem DKV, um ihn für den Weltcup in Duisburg, die EM in Belgrad und die WM in Portugal zu nominieren – wahrscheinlich wieder im K4/500 m, in dem er 2017 den WM-Titel holte und einen Weltrekord

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1584 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00