Lokalsport Mannheim

Handball-Regionalliga

Löbich setzt auf Trotzreaktion

Archivartikel

KETSCH. In der Handball-Regionalliga der Frauen empfängt Aufsteiger TSG Ketsch II am Sonntag (17 Uhr) den Tabellenzehnten TS Ottersweier in der heimischen Neurotthalle. Nach der Niederlage in der Vorwoche beim HSC Neustadt-Sebnitz, bekommt es das Juniorteam erneut mit einem Gegner zu tun, der im Kampf gegen den Abstieg jeden Zähler benötigt. Allerdings warnt auch das TSG-Trainergespann

...

Sie sehen 60% der insgesamt 661 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00