Lokalsport Mannheim

Handball-Regionalliga

Löbich setzt auf Trotzreaktion

Archivartikel

KETSCH. In der Handball-Regionalliga der Frauen empfängt Aufsteiger TSG Ketsch II am Sonntag (17 Uhr) den Tabellenzehnten TS Ottersweier in der heimischen Neurotthalle. Nach der Niederlage in der Vorwoche beim HSC Neustadt-Sebnitz, bekommt es das Juniorteam erneut mit einem Gegner zu tun, der im Kampf gegen den Abstieg jeden Zähler benötigt. Allerdings warnt auch das TSG-Trainergespann

...
Sie sehen 60% der insgesamt 661 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00