Lokalsport Mannheim

Faustball Nach Bundesliga-Klassenerhalt gehen die Damen des TV Käfertal neue Aufgaben an / Gute Nachwuchsarbeit lässt für die Zukunft hoffen

Lösung der Trainerfrage brennt unter den Nägeln

Archivartikel

MANNHEIM.Nur kurz spukte am Sonntagvormittag noch einmal das Abstiegsgespenst durch die Sporthalle der Bertha-Hirsch-Schule, der Heimspielstätte des Faustball-Bundesligisten TV Käfertal. Doch die Mannheimerinnen konnten den Rechenschieber schnell wieder einpacken. Zu harmlos präsentierte sich der Tabellenvorletzte TuS Aschaffenburg-Damm. Zwar hätten die Franken mit einem Sieg selbst noch einmal ins

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2326 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00