Lokalsport Mannheim

Eishockey Damen werden Turnier-Fünfter

Mad Dogs im DEB-Einsatz

Archivartikel

Mannheim.Im schwedischen Eksjö trat Fine Raschke (Mad Dogs Mannheim) mit den DEB-Damen zum Euro Hockey Tour Play-off-Turnier an. Nach Vorrundenniederlagen gegen den späteren Turniersieger Finnland (1:3) und die Schweiz (1:2) unterlag die DHB-Auswahl im Spiel um Platz fünf Tschechien mit 1:2.

Mit einem Perspektivteam der DEB-Frauen waren zudem Lucia Schmitz und Kelsey Soccio (beide Mad Dogs Mannheim) zum Legacy Cup nach Gangneung (Südkorea) gereist. Dabei holte die deutsche Vertretung nach Siegen gegen die tschechischen U-18-Juniorinnen (5:3) und Polen (4:3 n.V.) sowie einer 0:1-Niederlage gegen Gastgeber Südkorea den Turniersieg.

Lola Liang stark

Beim U-16-Vier-Nationen-Turnier in Benesove (Tschechien) glänzte unterdessen Lola Liang (Mad Dogs Mannheim) für die DEB-Auswahl. Mit vier Toren und zwei Vorlagen war Liang Topscorerin der deutschen U-16-Juniorinnen, die nach der 1:11-Auftaktpleite gegen Tschechien durch Siege gegen Österreich (6:0) und die Schweiz (6:0) Platz zwei belegten.

Zum Thema