Lokalsport Mannheim

Eishockey

Mad Dogs ohne Duo in Berlin

Mannheim.In der Fraueneishockey-Bundesliga konnten die Mad Dogs Mannheim zuletzt an den Eisbären Juniors Berlin auf Platz fünf vorbeiziehen. Der Vorsprung beträgt allerdings nur einen Punkt. Dies wird sich nun wohl ändern, denn am Wochenende sind die Mad Dogs bei den Eisbären Juniors in der Hauptstadt zu Gast.

Gespielt wird im am Samstag (19 Uhr) und Sonntag (13 Uhr). Als Favorit geht Mannheim hier nicht an den Start, denn die beiden Partien in der Quadratestadt gingen mit 5:2 und 3:2 an Berlin. Zudem müssen die Mannheimerinnen noch bis Sonntag auf ihre U-18-WM-Starterinnen Fine Raschke und Xenia Merkle verzichten. and