Lokalsport Mannheim

Hallenhockey Nike Lorenz und Cécile Pieper vom MHC feiern bei der Heim-WM in Berlin den Titelgewinn

Mannheimer Goldmädels

Berlin.Die Gewissheit, etwas ganz Großes geschafft zu haben, stellte sich erst langsam ein. Als die letzten Sekunden im Damenfinale der Hallenhockey-WM liefen, begannen die Damen des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) zu realisieren, dass sie den Titelverteidiger aus den Niederlanden tatsächlich entthronen und sich selbst zum dritten Mal die WM-Krone aufsetzen würden.

Nach dem 2:1 (0:0)-Erfolg vor

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3858 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00