Lokalsport Mannheim

Hockey

McCann fordert Steigerung

Nürnberg.Bereits heute bestreiten die Herren des Mannheimer HC ihr einziges Bundesligaspiel an diesem Wochenende. Um 15 Uhr gastiert der deutsche Meister von 2017 beim Nürnberger HTC. „Der NHTC braucht Punkte – und die holt er hauptsächlich zu Hause. Wir haben das auch letztes Jahr zu spüren bekommen, als wir dort mit 2:3 verloren haben“, rechnet MHC-Coach Michael McCann mit einem harten Stück Arbeit: „Nürnberg hat eine gute junge Mannschaft und mit Norbert Wolf einen erfahrenen Trainer. Wir müssen deutlich besser verteidigen als wir das zuletzt gegen Blau-Weiss Berlin und den Berliner HC getan haben.“

Ausgerechnet in der Defensive können die Mannheimer aber nicht aus dem Vollen schöpfen, denn mit Verteidiger Philipp Huber und Torhüter Lukas Stumpf fehlen den Gästen heute zwei wichtige Kräfte. Im MHC-Tor wird daher der 19-jährige Thimo Bernet zu seinem Erstligadebüt kommen.