Lokalsport Mannheim

Leichtathletik Senioren glänzen bei BW-Titelkämpfen

Medaillen im Dutzend

Archivartikel

Stuttgart.Die Leichtathletik-Senioren der DJK Käfertal-Waldhof und der MTG haben bei den baden-württembergischen Meisterschaften zwölf Medaillen gewonnen. Der Fokus der DJK-Männer lag in Stuttgart zwar auf der 4x100-Meter-Staffel, doch außer dem Gold und der DM-Qualifikation für das Quartett Wilhelm Wittich, Walter Busenbender, Werner Wetzel und Hartmut Krämer in der Klasse M 70 (59,60 sec), sprangen noch 100-Meter-Titel für Wittich (M 70/16,53 sec) und Krämer (M 75/14,46) heraus. Bei den Frauen gewann Kopej Tokpetova (W 65) Gold über 800 m (3:03,95 min) und 5000 m (24:22,79 min), dazu Silber über 400m (1:19,82 min). Annette Winkler (W 55) erreichte Platz fünf über 200 m (37,49 sec).

Für die MTG holte Leif Timmermann (M 50) zwei Titel mit dem Diskus (40,48 m) und dem Speer (49,79 m.), Silber mit der Kugel (13,62 m). Vizemeister wurde Markus Kissel (M 35) im Hammerwerfen (39,18 m), sogar dreimal stand Volkmar Herrmann (M 60) als Zweiter auf dem Podest (Hochsprung/1,54 m, Weitsprung/4,25 m, Stabhochsprung/2,40 m); Fünfter wurde er über 100 m (14,99 sec). Fünf Titel verbuchten die MTG-Frauen. Melanie Motzenbäcker (W 30) ist Meisterin im Hammerwerfen (54,66 m.), Bettina Schardt (W 45) mit dem Diskus (41,55 m), Sabine Scheffler (W 45) mit dem Speer (31,69 m), Ellen Weller (W 50) mit Kugel (12,10 m) und Diskus (28,93m). Dreimal Silber verbuchten zudem Schardt (Hammer/41,00 m.) und Weller (Hammer/37,52, Speer (23,89 m). Scheffler wurde noch Fünfte mit Diskus (29,00m) und Kugel (7,92 m).