Lokalsport Mannheim

Hockey Mannheims Torhüterin Lisa Schneider als Fels in der Brandung beim 1:1 gegen den UHC

MHC-Damen retten mit Glück einen Punkt

Archivartikel

Mannheim.Das Spitzenspiel der Feldhockey-Bundesliga der Damen zwischen dem Mannheimer HC und dem UHC Hamburg war keine Angelegenheit für schwache Nerven. Neun Sekunden vor Spielende gab es für den Gast noch einmal eine Strafecke, die Charlotte Gerstenhöfer ablaufen konnt. Da dabei aber der Fuß im Spiel war, hieß es zwei Sekunden vor der Schlusssirene nochmals Strafecke für die Norddeutschen. Erst als

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2357 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema