Lokalsport Mannheim

Hockey

MHC-Trio holt Bronze

Archivartikel

Amsterdam.Die Premierensaison der FIH Pro League haben die deutschen Hockey-Damen auf Platz drei abgeschlossen. Beim Finalturnier in Amsterdam gewann das Team des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) am Samstag gegen Argentinien das Spiel um Platz drei nach Penaltyschießen mit 3:1.

Nach regulärer Spielzeit hatte es durch die Treffer von Micaela Retegui für Argentinien (6.) und Anne Schröder (32.) 1:1 gestanden. Cécile Pieper und Sonja Zimmermann (beide Mannheimer HC) konnte dabei im Bronze-Spiel ihre argentinische Clubkameradin Florencia Habif (MHC) bezwingen. Nike Lorenz (ebenfalls MHC) kam nicht zum Einsatz, durfte danach aber bei der Siegerehrung ihre Bronzemedaille in Empfang nehmen.

Den Titel sicherten sich die Niederlande, die im Finale Australien ebenfalls nach Penaltyschießen mit 4:3 bezwang. Hier hatte es nach 60 Minuten 2:2 gestanden. and