Lokalsport Mannheim

Hockey

Nachwuchs muss Träume begraben

Archivartikel

Lübeck/Bad Dürkheim.Die B-Junioren des Mannheimer HC mussten bei den deutschen Hallenhockey-Meisterschaften in Lübeck im Halbfinale nach einer 1:2 (0:1)-Niederlage gegen den Berliner HC den Traum vom Titel begraben. Der zwischenzeitliche 1:1-Ausgleich von Moritz Himmler reichte nicht aus, um ins Finale einzuziehen. Im Spiel um Platz drei siegte der MHC-Nachwuchs dann jedoch mit 4:0 (0:0) über Rot-Weiss Köln.

Die A-Knaben des TSV Mannheim Hockey verpassten in Bad Dürkheim durch Platz drei in der Vorrunde das DM-Halbfinale. Im Spiel um Platz fünf unterlag der TSVMH-Nachwuchs dem Braunschweiger THC mit 3:6 (1:3). and