Lokalsport Mannheim

Handball, 3. Liga SGL schon am Freitag in Bieberau-Modau

Neue Situation

Leutershausen.Yannick Stippel ist musikalisch. Der Kreisläufer der Drittliga-Handballer der SG Leutershausen freut sich nicht nur wenn in der Kabine Songs von Michael Jackson gespielt werden, Stippel bekam in den vergangenen Begegnung auch viel Spielzeit auf dem Feld zugesprochen. Weil Manel Cirac weiterhin aufgrund einer Fingerverletzung fehlt und im Kalenderjahr 2020 noch kein Spiel absolvieren konnte, kommt es offensiv am Kreis immer mehr auf den jungen Stippel an. Dort spielt die Musik.

„Wir haben die Fehler der vergangenen zwei Spiele analysiert und arbeiten daran“, sagt er. Denn nach der Niederlage in Gelnhausen und dem Unentschieden gegen Leipzig hoffen die Roten Teufel nun am Freitagabend um 20 Uhr, bei der HSG Bieberau-Modau wieder mal gewinnen zu können. „Wenn wir es schaffen, konzentrierter und konsequenter zu spielen, dann werden wir auch zwei Punkte holen“, sagt Stippel.

Schließlich erlebt die SGL in dieser Saison erstmals die Situation, dass zwei Spiele in Folge nicht gewonnen wurden. Hat das Auswirkungen auf die Arbeit des Trainers? „Nein, das wusste ich gar nicht“, sagt Frank Schmitt: „Das heißt aber nicht, dass wir jetzt automatisch wieder gewinnen müssen. Auch in Bieberau wird es alles andere als leicht“, sagt der Übungsleiter, der seinem Team klarmachte, dass es die leichten Fehler abstellen und sich an Vorgaben halten muss. red

Zum Thema