Lokalsport Mannheim

Leichtathletik Hürden-Bundestrainer und MTG-Leistungssportchef Rüdiger Harksen hat Geburtstag und blickt bereits auf Tokio 2020

Noch viel Ideen für die Zukunft

Archivartikel

Mannheim.Hürden-Bundestrainer Rüdiger Harksen wird die Leichtathletik-WM in Doha (27. September bis 6. Oktober) zu Hause im Fernsehen verfolgen – und freut sich richtig darauf. Da von seinen Schützlingen nur Cindy Roleder an den Start geht, überlässt er die Betreuung vor Ort ihrem „sehr erfahrenen und guten“ Hallenser Heimtrainer. So kann er am Montag, 23. September, seinen 65. Geburtstag mit seiner

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3734 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema