Lokalsport Mannheim

Fußball: Später Strafstoß rettet SVS die Punkte gegen Jena

Pinto behält die Nerven

Archivartikel

Sandhausen. Der SV Sandhausen hat sich am Mittwochabend in der 3. Fußball-Liga vom FC Carl Zeiss Jena 2:2 (1:2) getrennt. Vor 3150 Zuschauern sorgte Marcel Schuon (8.) zunächst für Sandhausens Führungstreffer. Der Ausgleich fiel jedoch schon kurze Zeit später, als Neuzugang Orlando Smeekes (19.) sein drittes Punktspieltor für Jena markierte. Marco Riemer (32.) brachte die Thüringer sogar in

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1288 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00