Lokalsport Mannheim

Fußball-Verbandsliga VfR Mannheim muss das bittere 4:5 nach Elfmeterschießen gegen den ATSV Mutschelbach schnell verarbeiten

Pokal-Aus wirkt heftig nach

Mannheim.Fabian Herchenhan, der Kapitän des VfR Mannheim, war bedient. Der Fußball-Verbandsligist verlor am Mittwochabend vor 300 Zuschauern im heimischen Rhein-Neckar-Stadion das BFV-Pokal-Viertelfinale gegen den Verbandsliga-Konkurrenten ATSV Mutschelbach mit 4:5 nach Elfmeterschießen. „Wenn du zweimal führst, zuerst in der regulären Spielzeit, dann in der Verlängerung, in der 122. Minute dann das

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3703 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema