Lokalsport Mannheim

Fußball-Landesliga Favorisierter TSV Amicitia Viernheim muss sich mit 1:1 begnügen / TSG Weinheim II enttäuscht in Obergimpern

Remis für kampfstarken FV Brühl fast zu wenig

Archivartikel

Rhein-Neckar.Der FV Brühl erkämpfte in der Fußball-Landesliga dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte ein 1:1(1:1)-Unentschieden gegen den favorisierten TSV Amicitia Viernheim, aber es wäre mehr möglich gewesen.

Der FVB legte los wie die Feuerwehr, Markus Schulze nutzte einen Querpass von Lindon Imeri zur schnellen Führung (3.). Die Viernheimer setzten nach, fanden jetzt deutlich

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2503 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00