Lokalsport Mannheim

Leichtathletik

Reus testet bei der MTG

Mannheim.Nicht ganz so spektakulär wie die Juniorengala, aber doch international besetzt ist ein Sommersportfest für Aktive und Jugendliche, das die MTG am Sonntag, 15. Juli, im Michael-Hoffmann-Stadion veranstaltet. 300 Teilnehmer aus Deutschland, den Niederlanden, Italien, Großbritannien und den USA gehen im Pfeifferswörth an den Start, zudem ein Team aus Malaysia.

Eine Woche vor den deutschen Meisterschaften überprüft Sprinter Julian Reus (Erfurt) seine Form. Mannheim ist für ihn ein gutes Pflaster, schließlich lief er hier vor zwei Jahren deutschen Rekord (10,01 sec). Rio-Olympiateilnehmerin Laura Müller (Rehlingen) – sie gewann letztes Jahr Silber bei der U-23-EM (4 x 400 m) – hat wie Reus die Norm für die EM in Berlin in der Tasche, will sich aber auf den 200 m und 400 Metern verbessern. Francena McCorory – 400-Meter-Weltmeisterin von 2011 und Olympiasiegerin von 2012 mit der 4 x 400-Meter-Staffel – ist die prominenteste Starterin aus den USA. Bei der U 18 will Lokalmatador Felix Kunstein auf den 100 Metern seine erst am letzten Wochenende aufgestellte Bestzeit von 10,78 sec. bestätigen.