Lokalsport Mannheim

Fußball-Kreisklasse A I Seckenheim dreht Zwei-Tore-Rückstand

Rheinaus Erfolgsserie reißt beim FV Brühl II

Archivartikel

Mannheim.In der Fußball-Kreisklasse A I lässt die TSG Rheinau zum ersten Mal in dieser Saison Punkte liegen, bleibt aber Spitzenreiter. Seckenheim und Schwetzingen punkten und halten den Anschluss an die Tabellenspitze.

FV Brühl II – TSG Rheinau 4:1 (3:1)

Die bisher ungeschlagene TSG Rheinau kassierte beim FV Brühl II die erste Niederlage der Saison. Nachdem der Tabellenführer aus Rheinau kurz vor der Pause noch verkürzen konnte, machte Brühl II nach Wiederanpfiff den Sack zu.

Ketsch II – Seckenheim 3:4 (3:1)

Nach gutem Beginn und zwei Standardtoren ging die Spvgg Ketsch mit einem verdienten 3:1 in die Kabine. In der zweiten Hälfte drehten die Seckenheimer die Partie jedoch noch und zogen damit nach Punkten mit Tabellenführer Rheinau gleich.

Turanspor – Pfingstberg 1:1 (0:0)

Der SC Pfingstberg-Hochstätt startete gut in die Partie. Die zweite Halbzeit dominierte jedoch der 1.FC Turanspor Mannheim. Somit war es eine gerechte Punkteteilung und der erste Punktgewinn des FC Turanspor Mannheim in dieser Saison.

SV Rohrhof – V. Neckarh. 3:0 (1:0)

Nach der Führung des SV Rohrhof am Ende der ersten Halbzeit übernahmen die Rohrhofer in einer bis dato ausgeglichenen Partie die Handlungshoheit. In einem sehr eintönigen Spiel gab es für Rohrhof nie einen Grund zur Sorge. Neckarhausen hingegen war mit der Höhe der Niederlage noch gut bedient.

FK Bosna – FC B. Hirscha. 3:3 (1:1)

In einer weitestgehend ausgeglichenen Partie war der FK Bosna Mannheim nach einer torreichen Schlussphase dem Sieg aufgrund eines leichten Chancenplus ein Stück näher als der FC Badenia-Hirschacker. Insgesamt geht das Unentschieden aber in Ordnung.

Altlußheim – Neckarau 1:4 (1:1)

Der TSV Neckarau tat sich in der ersten Halbzeit sichtlich schwer gegen den SV Altlußheim, hatte in der zweiten Hälfte des Spiels jedoch alles im Griff und kam zum verdienten Sieg.

Schwetz. – O. Neulußh. 3:1 (3:0)

Nach einer starken ersten Halbzeit des KSC Schwetzingen und einer durchwachsenen zweiten Hälfte auf beiden Seiten siegt der KSC verdient gegen den SC Olympia Neulußheim. Schwetzingen hält mit dem Punktgewinn den Anschluss an die Tabellenspitze.

E. Neckarh. – Oftersheim 2:0 (1:0)

Die DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen fuhr mit einem verdienten Sieg über die SG Oftersheim den dritten Erfolg dieser Saison ein und setzte sich damit im oberen Tabellendrittel fest.

Zum Thema